Wartest du immer noch auf den richtigen Zeitpunkt? Starte jetzt durch!

Zögere nicht und starte jetzt durch.

von Winnie | Mit dem Herzen denken

Dez 06
Zögere nicht und fange an.

Hast du einen Traum, den du verwirklichen möchtest? Wartest du auf den richtigen Zeitpunkt? Dann bist du nicht alleine. Dieses Warten auf den idealen Zeitpunkt verzögert die Realisierung genialer Projekte und kann dazu führen, dass dein Traum nie Realität wird. Ernst Deutsch, ein österreichischer Schauspieler sagt dazu folgendes

Wer vom Glück immer nur träumt, darf sich nicht wundern, wenn er es verschläft. 

Wenn du folgende Tipps umsetzt, steht deinem Projekt nichts mehr im Weg und du kommst in die Aktivität!

More...

Für was brennst du?

Wie wichtig ist dir dein Projekt? Einen Traum zu realisieren bedarf viel Aufwand. Einerseits Energie, Zeit und andererseits vielleicht sogar Geld. Dein Projekt sollte den Einsatz wert sein.

Überprüfe jetzt ganz genau, ist es wirklich dein eigenes Projekt und Herzblut? Machst du es für dich oder für jemand anderen? Mehr dazu hier.

Du spürst nun "das ist wirklich meins" und du fühlst dich gut, wenn du an dein Projekt denkst. Dann ist es Zeit für den nächsten Schritt.

Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.

Augustinus

Was hält dich davon ab deinen Traum zu realisieren?

Die meisten von uns haben drei Gründe nicht anzufangen. 

  • Sind die Umstände nicht optimal?
  • Hast du das Gefühl nicht gut genügend zu sein?
  • Hast du keine Zeit?

Sind die Umstände nicht optimal?

Napoleon Hill, der Autor vom Bestseller "Denke nach und werde reich" gibt uns folgenden Rat

Warte nicht. Der Zeitpunkt wird niemals perfekt sein.

In der Zeitung Welt findest du folgenden Artikel über den richtigen Moment Kinder zu bekommen. Diesbezüglich gibt es viele Überlegungen, die du anstellen kannst. Unter dem Strich kannst du endlos Pläne schmieden und feststellen, dass alles doch anders kommt. 

Risiken eingehen gehört zum Leben. Wenn du vorher sagen kannst, wie eine Sache abläuft, wird das Leben schnell zur Routinefalle. Gehe gelegentlich einige Risiken ein und überlege dir diesbezüglich Notfallmassnahmen. Lass dich auf das Abenteuer Leben ein und springe ins tiefe Wasser!

Hast du das Gefühl nicht gut genügend zu sein?

Wie oft klopfst du dir auf die Schultern und bist zufrieden mit deiner Leistung? Die meisten Menschen sind selbstkritisch. Eltern und Lehrer wollen das Beste für die Kinder und konzentrieren sich daher auf das was nicht so gut gelingt.

Als Erwachsener hast du diesen selbstkritischen Blick übernommen und du kannst gar nicht anders, als deine Leistungen streng zu bewerten. In folgendem Blog mehr dazu.

Niemand weiss, was er kann, bis er es probiert hat.

Publilius Syrus

Auch wenn es abgedroschen tönt, Übung macht den Meister. Erst mit der Erfahrung wird deine Handfertigkeit und deine Fähigkeit wachsen. 

Zögere nicht und starte jetzt

Wenn du nicht anfängst, wirst du nie wissen, was in dir steckt. Möglicherweise entdeckst du, dass dieses Projekt nicht das ist, was dich glücklich macht oder deinen Fähigkeiten entspricht. Das ist doch gar kein Drama. Du hast was Neues erfahren.

Hast du keine Zeit?

Das ist ein Grund, den ich häufig höre. Das stimmt, die Zeit ist knapp und deshalb solltest du um so mehr ein Teil dieser Zeit in deine Träume investieren. 

Hand auf's Herz, wie viel Zeit vergeudest du mit weniger wichtigen Sachen, wie z.B. Fernsehschauen, neue Klamotten kaufen oder den sozialen Netzwerken? Da kannst du doch ein wenig Zeit für dein Herzensprojekt finden!

Hast du Mühe Nein zu sagen, dann lies unbedingt diesen Blog "Willst du mehr Zeit für dich?"

Nimm dir nicht zu viel vor. Viele kleine Schritte führen ebenfalls zum Ziel. Bei kleinen Schritten fällt der Anfang viel leichter!

Beginne mit dem Notwendigen, dann tue das Mögliche und plötzlich wirst Du das Unmögliche tun. 

Franz von Assisi

Dein Mut wird sich lohnen.

Du wirst sehen, wenn du anfängst wird dein Projekt eine Eigendynamik entwickeln. Deine Fähigkeiten werden wachsen. Gib dir ein halbes Jahr Zeit und investiere ein Teil deiner Energie in diesen Traum. Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, deshalb beginne jetzt.

Dazu ein persönliches Beispiel. Als Holländerin einen deutschsprachigen Blog zu schreiben ist nicht einfach. Für mich ist die deutsche Grammatik ein Buch mit sieben Siegeln und ihre Logik entzieht sich meiner Wahrnehmung. 

Mit meinem Blog anzufangen brauchte Mut. Hätte ich gewartet bis meine Grammatik perfekt ist, hätte ich vermutlich niemals angefangen. Ein angenehmer Nebeneffekt ist, dass mein Deutsch mit jedem Schreiben besser wird. Auch wenn ich manche Regel nicht verstehe, stelle ich doch fest, dass sich mein Sprachgefühl verbessert. Mit Reden alleine hätte ich nie solche Fortschritte gemacht.

Ich begegne meinem Anspruch alles perfekt zu machen regelmässig. Dann atme ich tief durch und mache weiter. Solange ich Spass habe und ihr meinen Blog gerne liest, nehme ich mir die Zeit und bleibe dran.

Folgendes Zitat sagt alles.

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.

Demokrit

Fazit:

Das Warten auf den idealen Zeitpunkt verzögert die Realisierung genialer Projekte und kann dazu führen, dass dein Traum nie Realität wird. Folgende Fragen helfen dir bei der Umsetzung deines Traums: 

  • Für was brennst du? Bist du wirklich bereit deine Zeit und Energie zu investieren?
  • Was hält dich davon ab, deinen Traum zu realisieren? Sind die Umstände nicht optimal? Hast du das Gefühl nicht gut genügend zu sein? Hast du keine Zeit?
>