Mentaler Blog für mehr Klarheit, Achtsamkeit und Wohlbefinden.
Macht der Gedanken
Jul 14

Suggestionen, richtig anwenden!

von Winnie | Klarheit und Achtsamkeit

Suggestionen, richtig anwenden

Fazit:

Gedanken, die sich oft wiederholen prägen dich und suggerieren dir, dass du z.B. etwas sehr gut oder überhaupt nicht gut kannst. 

Um aus dieser Gedankenfalle herauszukommen, kannst du Affirmationen (positive Aussagen) anwenden. Wichtig dabei ist zu überprüfen, ob dieser Satz wirklich für dich stimmig ist.

Eine scheinbare Abkürzung ist die Hypnose. Auch wenn es vielleicht dein Problem wegzaubert, ist es meines Erachtens besser den Weg selber zu gehen. 

Komme immer mehr in die Selbstbestimmung. Vertraue deiner inneren Stimme. Diese innere Führung gibst du aus der Hand, wenn du die Suggestionen anderer Menschen annimmst.

Ungewissheit
Jun 11

Wie kannst du besser mit der Ungewissheit umgehen?

von Winnie | Gesundheit und Wohlbefinden

„Menschen bevorzugen meist Unzufriedenheit gegenüber Ungewissheit.“

Tim Ferris

Verweile kurz bei diesem Zitat und frage dich folgendes:

  • Wie gut kannst du Ungewissheit aushalten?
  • Denkst du, lieber ein Wagnis eingehen als noch länger unzufrieden in der jetzigen Situation zu verharren?

Deine Fähigkeit Ungewissheit auszuhalten ist ein wichtiger Faktor, um ein glückliches Leben zu führen. Setze dich mit deinen Ängsten auseinander. 

weiterlesen
Was ist für dich Erfolg?
Apr 10

Wenn alles anders kommt.

von Winnie | Klarheit und Achtsamkeit

Kennst du das, du hast eine genaue Vorstellung, wie dein Tag aussehen wird und dann passiert das Leben und alles ist auf ein Mal anders. Das passiert öfters als uns lieb ist und kann sehr herausfordernd sein.

Veränderung ist lässig, wenn es deiner Erwartungshaltung entspricht. Damit dies geschieht, ist es hilfreich dir zu überlegen, was für Erlebnisse du dir wünscht. Wenn du anfängst dein Leben bewusst zu gestalten, hast du mehr Einfluss als du denkst.

weiterlesen
5 Gewohnheiten, die dein Wohlbefinden verbessern
Feb 04

Gute Gewohnheiten entwickeln, das Erfolgsgeheimnis.

von Winnie | Gesundheit und Wohlbefinden

Längst bekannt ist, das wir uns mehr bewegen sollten und einen grossen Bogen, um Junkfood machen sollten. Möglicherweise kannst du es nicht mehr hören, weil diese Aussage dich mit deiner fehlenden Lust, dieses Wissen umzusetzen konfrontiert. Entsprechend folgendes Zitat.

Die meisten leben in den Ruinen ihrer Gewohnheiten.

Jean Cocteau

Ich möchte dir fünf weitere Wege aufzeigen, die sich positiv auf dein Wohlbefinden auswirken werden. Kleine Veränderungen mit grosser Wirkung.

Besser eine kleine Veränderung, welche du beibehalten kannst, als ein gigantisches Vornehmen, das du niemals verwirklichen wirst.

weiterlesen
Der Wert deines Fehlschlags
Jan 14

Der Wert deines Fehlschlags.

von Winnie | Klarheit und Achtsamkeit

Letzte Nacht, als ich schlief,

träumte ich - wundervoller Irrtum! -,

ein Bienenkorb sei in meinem Herzen.

Und die goldenen Bienen

machten weisse Waben und süssen Honig

aus meinen alten Fehlschlagen.

- Antonio Machado

Gedankenimpuls:

Erinnere dich an etwas, das dir nicht gelungen ist und erkenne den Honig dieser Erfahrung. Was kannst du aus dem Erlebten lernen und mitnehmen, damit sich eine neue Situation beim nächsten Mal positiv entwickelt?

Wie du mit diesem Thema umgehen kannst, habe ich in diesem Blog erwähnt.

Vorsätze realisieren
Dez 30

Ein Leitfaden, um deine Ziele und Vorsätze zu realisieren.

von Winnie | Mit dem Herzen denken

Alle Jahre wieder, du hast gute Vorsätze und eigentlich glaubst du nicht wirklich daran, das du durchhaltest. Sylvester ist wie ein magischer Moment, um das Alte abzuschliessen und etwas Neues anzufangen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Wie schaffen wir es, auch dran zu bleiben?

Zwei Wochen im neuen Jahr und wir sind längst wieder in unserem alten Verhalten gefangen. Das frustriert und ist unnötig, wenn du diese Anleitung berücksichtigst.

Dieser Leitfaden wirkt sowohl bei guten Vorsätzen als auch bei weiteren Zielen, die du verwirklichen möchtest.

weiterlesen
Am Anfang findest du die Lösung.
Nov 30

Am Anfang findest du die Lösung.

von Winnie | Klarheit und Achtsamkeit

Wenn ein Seil verwickelt ist, wie fängst du an diesen Knoten zu lösen? Ziehst du irgendwo in der Mitte oder suchst du den Anfang? Wahrscheinlich nimmst du dir ein Moment Zeit und versuchst ein Ende des Seils zu lokalisieren.

Nicht nur den Knoten im Seil kannst du so lösen, sondern auch viele Probleme im Alltag sind mit dieser Vorgehensweise positiv zu beeinflussen. 

weiterlesen
Wie deine inneren Bilder wirken
Okt 31

Wie deine inneren Bilder wirken!

von Winnie | Klarheit und Achtsamkeit

Bilder sagen mehr als tausend Worte und die Wirkung ist beachtlich. Nicht umsonst betreibt die Werbung viel Aufwand, um dich möglichst emotional abzuholen. Zwei Beispiele:

  • Der Marlborough Mann, ein Cowboy, der am romantischen Lagerfeuer seiner Zigarette raucht. Auch Nichtraucher kennen dieses Bild und die meisten Menschen verbinden diese Vorstellung mit Abenteuer und Freiheit.
  • Nike mit seinem Slogan: " Just Do It", zeigt Sportler, die aussergewöhnliches leisten. Wir alle fühlen uns angesprochen, da jeder davon träumt seine Ziele zu realisieren.

Die Absicht ist, dass du dich mit diesen Bilder identifizierst und das angepriesene Produkt kaufst.

Nicht immer sind die Bilder, die dich beeinflussen so einfach zu erkennen. Was noch bedenklicher ist, sie entfalten ihre Wirkung auch, wenn du dir dies nicht bewusst bist. Sie bestimmen dein Selbstbild, den Umgang mit anderen Menschen, dein Weltbild und ebenfalls deine Feindbilder.

Deine inneren Bilder können dich ausbremsen sowohl als auch beflügeln. 

weiterlesen
Okt 10

Diese Frage bringt dich vorwärts.

von Winnie | Klarheit und Achtsamkeit

Was ist der Unterschied zwischen zufriedene, erfolgreiche Menschen und Menschen, die nicht vom Fleck kommen? Wenn du um dich herumschaust, kannst du die Menschen in deinem Umfeld gut in diese zwei Gruppen einteilen! Frage dich ebenfalls, in welche Gruppe gehörst du?

Die Grundeinstellung dieser Gruppen ist unterschiedlich und gerade dies ist der Schlüssel, um voran zu kommen.

weiterlesen
Müssen oder wollen
Sep 12

Räume mit der Fremdbestimmung auf!

von Winnie | Klarheit und Achtsamkeit

Wie oft verwendest du das Wort müssen in deinem Sprachgebrauch? Musst du arbeiten, musst du Einkäufe tätigen und musst du dich mit deinen Freunden treffen? Nur einige Beispiele und doch wirst du vermutlich feststellen, dass das Wort müssen sich schnell einschleicht.

Wir sind eine Gesellschaft der "Müsser". In den Sprachen die ich beherrsche, ist das Wort müssen omnipräsent. Nun komme ich zum Kern dieses Blogs. Mal ehrlich, wie motiviert bist du, wenn du etwas musst?

weiterlesen
1 2 3 9
>